platzkleinZahlreiche Besucher, viele Sportbegeisterte und Ehrengäste fanden sich am 13.7. 2019 auf der malerischen Tennisanlage ein. Stolz erörterte Andreas Kröll bei seiner Eröffnungsrede Details zur Finanzierung: Land Tirol, Gemeinde Finkenberg, TVB Tux-Finkenberg, Finkenberger Almbahnen, ASVÖ Tirol, sowie der Tennisclub Finkenberg zogen an einem Strang und so  konnten die Kosten getragen werden. Vizebürgermeister Tobias Fankhauser berichtete über die 40jährige Geschichte des Vereins und von der Suche nach einem geeigneten Platz für den Neubau der Tennisplätze.

In ihren Grußworten hoben Dominik Mainusch als Vertreter des Landes und der Präsident des ASVÖ Tirol, Hubert Piegger, die Bedeutung dieses Sportangebotes für das Leben in der Gemeinde und besonders für die Jugend hervor. Der Obmann des TC Finkenberg, Christian Troppmair, berichtete aus dem Vereinsleben, von der erfreulich hohen Zahl an Teilnehmern beim Kindertraining und wies noch darauf hin, dass jeder täglich ab 14.00 Uhr beim Tennisbuffet „a Raschtl tua“  und den spannenden Ballwechseln zuschauen könnte. Im Anschluss nahm Dekan Edi Niederwieser humorvoll die Segnung der Tennisanlage vor.  Ehrengästekleiner

Als Rahmenprogramm gab es eine Kinder-Tennisolympiade, ein Showtraining mit dem Finkenberger Nachwuchstalent Simon Gruber und seinem Trainer Reini Mitterer, ein umjubeltes Doppelmatch mit Bürgermeister Andreas Kröll & Dominik Mainusch sowie Musik, Speis‘ und Trank. 
 
Der TC Finkenberg bedankt sich herzlich bei allen, die die Errichtung der tollen Tennisanlage ermöglicht haben und die zum Gelingen des Openings beigetragen haben und ist sich sicher, dass Bürgermeister Andreas Kröll mit seinen Worten allen aus der Seele gesprochen hat: „Ich hab einen Gusto auf das Tennisspielen bekommen und werde das jetzt öfter machen!“

kinderolympiadeklein